Regionalnachrichten

Hessen Zahl der Corona-Infizierten in Hessen steigt weiter

Das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 unter dem Elektronenmikroskop. Foto: Uncredited/NIAID-RML/AP/dpa/Archivbild

(Foto: Uncredited/NIAID-RML/AP/dpa/Archivbild)

Wiesbaden (dpa/lhe) - Erneut ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Hessen gestiegen. Das Sozialministerium in Wiesbaden meldete am Samstag (Stand 14.00 Uhr) eine Erhöhung um 384 Fälle gegenüber dem Vortag auf nun 2776. Die Zahl der Todesfälle, die auf den Erreger Sars-CoV-2 zurückgeführt werden, stieg demnach um drei auf zehn. Die meisten bestätigten Coronavirus-Infektionen gab es absolut gesehen in Frankfurt mit 330. Dahinter folgen die Landkreise Offenbach (160) und Groß-Gerau (151). Den geringsten Wert hat der Werra-Meißner-Kreis mit 13.

Newsticker