Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern 19-Jähriger bei Autounfall schwer verletzt

Die Leuchtschrift

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild)

Lassentin (dpa/mv) - Am Sonntagvormittag hat sich ein 19-jähriger Autofahrer bei einem Unfall auf der Landesstraße 21 zwischen den Ortschaften Lassentin und Duvendick schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, kam der junge Mann aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Wagen auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto kollidierte mit einem Baum und der 19-Jährige wurde im Wagen eingeklemmt. Durch die Kollision erlitt er ein lebensbedrohlich schweres Schädel-Hirn-Trauma. Der junge Mann wurde von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit und mit einem Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik nach Greifswald geflogen.

© dpa-infocom, dpa:210516-99-619476/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.