Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern 2:0 gegen Türkgücü München: Hansa Rostock Tabellen-Dritter

Ein Fußball-Spiel. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild

(Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild)

Rostock (dpa/mv) - Hansa Rostock ist auf den dritten Tabellenrang der 3. Fußball-Liga vorgerückt. Das Team von Trainer Jens Härtel bezwang am Mittwoch in einem Nachholspiel Aufsteiger Türkgücü München 2:0 (2:0). Bentley Baxter Bahn (7. Minute/Foulelfmeter) und Aaron Berzel (28./Eigentor) erzielten die Tore zum vierten Heimsieg der Mecklenburger. Hansa hat auf dem Relegationsrang mit 23 Punkten nunmehr zwei Zähler Rückstand auf den 1. FC Saarbrücken und Dynamo Dresden.

Dank tatkräftiger Mithilfe von Verteidiger Berzel stellten die Hanseaten die Weichen schon in der ersten halben Stunde auf Sieg. Der 28-Jährige foulte zunächst Hansas Mittelfeldmann Bahn, der sich die Chance zu seinem vierten Saisontreffer vom Punkt aus nicht entgehen ließ und sicher vollstreckte.

Nach einer knappen halben Stunde lenkte Berzel eine Ecke von Murice Litka mit dem Rücken ins eigene Tor und avancierte damit bereits zum Hauptdarsteller der Partie im leeren Ostseestadion. Die Pausenführung ging angesichts der Spielanteile auch in dieser Höhe durchaus in Ordnung.

In der von vielen Fouls geprägten zerfahrenen zweiten Halbzeit agierten die Gastgeber extrem passiv. Die Bayern konnten daraus jedoch kein Kapital schlagen.

Newsticker