Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern 69 Jahre alter Quadfahrer schwer verletzt

Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa

(Foto: Jens Kalaene/zb/dpa)

Mönchgut (dpa/mv) - Ein 69 Jahre alter Mann ist in Mönchgut auf der Insel Rügen mit seinem Quad von der Straße abgekommen, in einen Zaun gekracht und dabei schwer verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge war überhöhte Geschwindigkeit die Ursache für die Kollision am Mittwochnachmittag im Ortsteil Middelhagen, wie die Polizei mitteilte. Der 69-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden beträgt laut Polizeiangaben circa 8000 Euro.

Newsticker