Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern 70-Jähriger tot aus Ostsee geborgen

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses.

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbol)

Sassnitz (dpa/mv) - Vor Sassnitz auf der Insel Rügen ist am Samstag ein Mann tot aus dem Wasser geborgen worden. Der 70-Jährige war am frühen Abend als vermisst gemeldet worden, wie die Polizei mitteilte. Nach einer großangelegten Suche wurde der Mann schließlich gefunden und leblos geborgen. Der Notarzt konnte demnach nur noch seinen Tod feststellen. Die Ermittlungen zur Todesursache dauerten an.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen