Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Auto gerät in Gegenverkehr: Zwei Schwerverletzte

dpa_Regio_Dummy_MecklenburgVorpommern.png

Laage (dpa/mv) - Bei einem Verkehrsunfall bei Laage im Landkreis Rostock sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein Mann sei am Freitagabend mit seinem Wagen in einer Kurve in den Gegenverkehr geraten, teilte die Polizei am Samstag mit. Dort sei er mit seinem Auto in den Wagen einer entgegenkommenden Frau geprallt. Durch den Aufprall wurde sie in dem Wrack eingeklemmt. Die Polizei konnte sie befreien. Beide Autofahrer kamen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. An den Autos entstand ein Sachschaden von geschätzt rund 25 000 Euro.

Newsticker