Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Autos zusammengestoßen: Zwei Schwerverletzte

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Altentreptow (dpa/mv) - Beim Zusammenstoß zweier entgegenkommender Autos auf einer Landstraße bei Altentreptow (Mecklenburgische Seenplatte) sind die beiden Fahrerinnen schwer verletzt worden. Eine 54-Jährige habe am Donnerstagnachmittag mit ihrem Auto zum Überholen angesetzt, teilte die Polizei mit. Dabei habe sie das Auto einer entgegenkommenden 58-Jährigen übersehen, so dass es zum Zusammenstoß kam. Beide Frauen seien in Krankenhäuser gebracht worden. Unter anderem war ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Autos waren nicht mehr fahrtüchtig. Der Schaden wird auf 17.000 Euro geschätzt.

© dpa-infocom, dpa:211028-99-775898/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.