Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Befragung der Landesregierung im Landtag

Dunkle Regenwolken ziehen über das Schweriner Schloss. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

(Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa)

Schwerin (dpa/mv) - Die Landtagssitzung im Schweriner Schloss beginnt heute (9.00 Uhr) mit einer Befragung der Landesregierung. Dabei geht es laut Tagesordnung etwa um den Vorhersagewert von den in Schulen eingesetzten Corona-Schnelltests, dieses Thema bringt der AfD-Landtagsabgeordnete Gunter Jess ein. Ebenfalls soll in der Befragung über die Kinderarztsituationen in Krankenhäusern debattiert werden.

Weitere Themen am Donnerstag im Landtag sind demnach etwa ein Antrag der Linksfraktion, wie die Risiken von Kampfmittelbelastung im Meer verringert werden kann. Demnach würden in der Ostsee rund 300 000 Tonnen Munition am Meeresboden liegen, hinzukommen laut Antrag bis zu 65 000 Tonnen chemische Kampfstoffmunition. Die Gefahren seien wegen zunehmenden Rostbefalls sowie einer nicht möglichen Bergung vor Ort groß.

© dpa-infocom, dpa:210505-99-481090/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.