Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Bestätigt: SPD gewinnt Bundestagswahl in MV klar

Logo der SPD. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

(Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild)

Schwerin (dpa/mv) - Der Landeswahlausschuss hat auf seiner Sitzung am Montag das Ergebnis der Bundestagswahl für Mecklenburg-Vorpommern bestätigt. Gegenüber dem vorläufigen Ergebnis habe es keine Änderungen bei den gewählten Wahlkreisbewerbern im Land gegeben, teilte die Landeswahlleiterin in Schwerin nach gut einstündiger Beratung mit.

Am 26. September waren in Mecklenburg-Vorpommern sowohl Landtag als auch Bundestag gewählt worden. In beiden Wahlen lag die SPD vorn. Bei der Bundestagswahl kamen die Sozialdemokraten im Nordosten auf 29,1 Prozent der Stimmen. Das war weniger als bei der Landtagswahl, aber besser als das Bundesergebnis der Partei, das bei 25,7 Prozent lag. Die SPD-Kandidaten gewannen auch alle sechs Bundestagsdirektmandate in Mecklenburg-Vorpommern.

Die AfD erreichte in Mecklenburg-Vorpommern 18,0 Prozent und kam damit auf Platz zwei vor der CDU, die nach herben Verlusten 17,4 Prozent verbuchte. Dahinter folgte die Linke mit 11,1 Prozent. Für die FDP stimmten 8,2 Prozent der Wähler, für die Grünen 7,8 Prozent. Von 1.314.435 Wahlberechtigten hatten 935.040 ihre Stimmen abgegeben. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 71,1 Prozent.

Unter den kleinen Parteien hatten im Nordosten die Tierschutzpartei mit 2,2 Prozent und die Partei die Basis mit 1,9 Prozent am besten abgeschnitten. Auch für den Bundestag gilt die Fünf-Prozent Hürde.

Die abschließende Ermittlung und Feststellung des Gesamtergebnisses der Landeslistenwahl für das Bundesgebiet einschließlich der Angabe, welche Landeslistenbewerber gewählt sind, erfolge am 15. Oktober 2021 durch den Bundeswahlausschuss, hieß es von der Landeswahlleiterin weiter.

Bei der Bundestagswahl 2017 hatte die CDU in Mecklenburg-Vorpommern noch 33,1 Prozent der Zweitstimmen auf sich vereint und alle Direktmandate geholt. Die SPD war damals nur auf 15,1 Prozent gekommen.

© dpa-infocom, dpa:211011-99-560017/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.