Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Betrunkener Fahrer verursacht beim Überholen Unfall

Die Leuchtschrift

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Pasewalk (dpa/mv) - Ein betrunkener Autofahrer hat nahe Pasewalk (Vorpommern-Greifswald) einen Unfall verursacht. Wie ein Polizeisprecher am Montag sagte, überholte der 61-Jährige am Sonntag auf der Bundesstraße 104 in Richtung Autobahn einen anderen Wagen. Der 61-Jährige scherte mit dem Fahrzeug zu früh wieder ein, so dass die Autos seitlich kollidierten und stark beschädigt stoppten. Die alarmierte Polizei ließ den Mann in ein Atemalkoholmessgerät pusten, das mehr als zwei Promille anzeigte. Er musste seinen Führerschein abgeben und das Auto abholen lassen. Gegen ihn wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Verletzt wurde niemand.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen