Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Bildungsministerium warnt vor gefälschten Schreiben

Ein Binärcode, von dem ein Segment rot eingefärbt ist, steht auf einem Bildschirm. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

(Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild)

Schwerin (dpa/mv) - Mecklenburg-Vorpommerns Bildungsministerium warnt vor gefälschten Schreiben, die in sozialen Netzwerken im Umlauf sind. Dabei gehe es überwiegend um eine angebliche Verkürzung der Sommerferien, teilte das Bildungsministerium am Mittwoch mit. Dies sei ein schlechter Aprilscherz, hieß es weiter.

Newsticker