Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Boot im Fleesensee gesunken

dpa_Regio_Dummy_MecklenburgVorpommern.png

Malchow (dpa/mv) - Ein Boot mit zwei Anglern ist im Fleesensee bei Malchow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) gesunken. Das Boot sei aus bisher ungeklärten Umständen plötzlich mit Wasser vollgelaufen und untergegangen, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei am Dienstag. Die beiden Angler konnten sich am Montag in ein Beiboot retten und mit Hilfe der Rettungskräfte das Ufer erreichen. Leicht unterkühlt wurden sie an einen Notarzt übergeben. Das Boot soll im Laufe des Dienstags geborgen werden.

Newsticker