Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Brand an Trocknungsanlage auf Überseehafen in Rostock

Einsatzkräfte der Feuerwehr. Foto: Swen Pförtner/dpa

(Foto: Swen Pförtner/dpa)

Rostock (dpa/mv) - Ein Feuer in einer Trocknungsanlage im Überseehafen Rostock hat einen Schaden von rund 200 000 Euro verursacht. In der Nacht zu Freitag war ein größerer sogenannter Trommeltrockner für Getreide und Raps in Brand geraten, wie ein Polizeisprecher am Freitag erklärte. Beim Löschen des Brandes habe eine Halle mit Wasser geflutet werden müssen, was ebenfalls zu größeren Schäden geführt habe. Verletzt wurde niemand. Die genaue Ursache des Feuers soll noch durch einen Brandgutachter untersucht werden. In Trocknern wird die Feuchtigkeit in den Körnern der jeweiligen Pflanzen reduziert, um sie besser lagern, mahlen oder verarbeiten zu können.

Newsticker