Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Deutsche Volleyballerinnen im Trainingslager in Schwerin

Trainer Felix Koslowski gestikuliert. Foto: Uwe Anspach/dpa

(Foto: Uwe Anspach/dpa)

Schwerin (dpa/mv) - Die deutschen Volleyball-Frauen haben am Mittwoch in Schwerin mit der finalen Vorbereitung auf die Nations League begonnen. Von Freitag bis Sonntag wird die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski, der auch das Bundesliga-Team des SSC Schwerin betreut, unter Ausschluss der Öffentlichkeit drei Testspiele gegen Belgien bestreiten.

Von Schwerin aus geht es für die Volleyballerinnen in das italienische Rimini. Dort stehen vom 25. Mai an 15 Vorrunden-Partien in der Nations League auf dem Programm. Bei Koslowski und seinem Team ist die Vorfreude groß: "Schließlich haben wir knapp eineinhalb Jahre kein offizielles Spiel absolviert. Es stehen spannende Begegnungen an, und die Mannschaft ist fit und motiviert, sich mit den Besten der Welt zu messen." Erster Gegner in Rimini ist die Auswahl Russlands.

© dpa-infocom, dpa:210512-99-570755/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.