Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Diebe plündern Solarpark: 70 000 Euro Schaden bei Crivitz

dpa_Regio_Dummy_MecklenburgVorpommern.png

Crivitz (dpa/mv) - Diebe haben einen Solarpark in Zapel bei Crivitz (Ludwigslust-Parchim) geplündert. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, entstand ein Schaden von etwa 70 000 Euro. Nach bisherigen Ermittlungen drangen die Täter gewaltsam in den Solarpark ein und stahlen vor allem Wechselrichter in größerer Zahl. Der auswärtige Betreiber habe am Montag eine technische Störung bekommen, was vermutlich der Tatzeitraum war. Wechselrichter wandeln den von der Solaranlage gewonnenen Gleichstrom in Wechselstrom um. Dann kann dieser direkt ins Stromnetz der Energieversorger eingespeist oder auch von Verbrauchern genutzt werden. Der abseits gelegene Solarpark wurde 2018 mit einer Leistung von mehr als sechs Megawatt errichtet.

© dpa-infocom, dpa:210128-99-208827/2

Regionales