Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Drei Verletzte bei Schlägerei: Auch Messer im Einsatz

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit.

(Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbi)

Neubrandenburg (dpa/mv) - Bei einer Schlägerei in Neubrandenburg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) sind am Samstagabend drei Männer verletzt worden. Einer von ihnen trug von einem Messer leichte Stichverletzungen am Rücken davon, wie die Polizei mitteilte. Die anderen zwei wurden am Kopf verletzt.

An der Schlägerei in und vor einer Shisha-Bar in der Oststadt waren den Angaben zufolge etwa zehn Männer beteiligt. Einsatzkräfte der Polizei stellten im Zuge der Fahndung vier Tatverdächtige fest, die sie zur Spurensicherung und Vernehmung in ein Polizeirevier brachten. Die Verletzten kamen per Rettungswagen in ein Klinikum. Die Hintergründe des Streits waren zunächst nicht bekannt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen