Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Ein Schwerverletzter bei Zusammenprall von zwei Autos

Der Schriftzug

(Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Neubrandenburg (dpa/mv) - Beim Zusammenprall zweier Autos bei Steinhagen (Landkreis Vorpommern-Rügen) ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. Der 50-Jährige war am Samstagnachmittag auf der L 192 aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und hatte dort einen entgegenkommenden Wagen seitlich touchiert, wie das Polizeipräsidium Neubrandenburg mitteilt. Der Fahrer wurde schwer verletzt von der Feuerwehr aus dem Auto geborgen und in ein Krankenhaus gebracht. Der 78-jährige Fahrer des anderen Autos wurde bei dem Zusammenstoß nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Regionales