Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Einbrecher stehlen Revolver und Munition bei Jäger

Schriftzug

(Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild)

Ein rätselhafter Einbruch bei einem Jäger beschäftigt die Polizei in Vorpommern. Einbrecher stehlen tagsüber vermutlich gezielt einen Revolver mit Munition - und sonst nichts.

Katzow (dpa/mv) - Bei einem Einbruch in das Wohnhaus eines Jägers bei Wolgast (Vorpommern-Greifswald) ist ein Revolver mit dazugehörender Munition gestohlen worden. Wie ein Polizeisprecher am Sonntag erklärte, ereignete sich der Vorfall bei einem 78-Jährigen im Katzower Ortsteil Jägerhof am Samstag. Der Rentner sei tagsüber nicht zu Hause gewesen und habe bei seiner Rückkehr am späten Nachmittag Einbruchspuren gefunden.

Nach ersten Ermittlungen hatten die Täter alles im Haus durchsucht, die Schlüssel zum Waffenschrank gefunden und diesen geöffnet. Mit der Pistole und den nötigen Patronen seien sie verschwunden. Außerdem soll nichts weiter gestohlen worden sein. Ob es weitere Waffen im Waffenschrank des Jägers gab, dazu wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen keine Angaben machen. Bis Sonntagabend wurden weder die Täter noch der Revolver gefunden.

Mitteilung

Newsticker