Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Einbruch in Segelschule: Polizei stellt mutmaßliche Täter

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Greifswald (dpa/mv) - Nach einem Einbruch in die Segelschule Greifwald hat die Polizei zwei mutmaßliche Täter auf der Flucht gefasst. Nach Angaben der Polizei waren die 18 und 20 Jahre alten Männer in der Nacht zu Samstag in die Segelschule eingestiegen. Die verständigten Beamten sahen das Duo mit einem Auto vom Tatort wegfahren und konnten es stoppen. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs seien ein Bootsmotor sowie weitere Gegenstände im Wert von etwa 5000 Euro sichergestellt worden. Die beiden Männer wurden zunächst festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Newsticker