Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Erfolgreiche Kunstauktion Wieck auf dem Darß: 160.000 Euro

dpa_Regio_Dummy_MecklenburgVorpommern.png

Die Künstlerkolonien in Ahrenshoop, Schwaan und auf Hiddensee sind von großer Bedeutung für die Kunstszene. Im Wieck auf dem Darß wurden nun 100 Werke versteigert, deren Urheber in diesen Kolonien gearbeitet haben.

Wieck auf dem Darß (dpa/mv) - Mit einem Gesamterlös von rund 160.000 Euro ist die Kunstauktion in Wieck auf dem Darß (Landkreis Vorpommern-Rügen) an Neujahr erfolgreich zu Ende gegangen. Auktionator Christopher Walther zeigte sich am Donnerstag mit dem Erlös von rund 160 000 Euro sehr zufrieden. 100 der 120 Kunstwerke seien versteigert worden. Mit 9000 Euro habe das Bild "Abend am Meer" von Louis Douzette (1834-1924) den höchsten Preis erzielt. Bei der Veranstaltung standen Arbeiten von Künstlern der Künstlerkolonien Ahrenshoop, Hiddensee und Schwaan im Mittelpunkt.

Die Auktion in der Darßer Arche wurde laut Walther von rund 180 Menschen besucht, dazu kamen etwa 90 Telefonbieter. Im Nachkauf sei noch mit dem Verkauf weiterer Bilder zu rechnen.

Auktion

Newsticker