Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Falsche Handwerker stehlen 80-Jähriger mehrere Tausend Euro

Ein leuchtendes Blaulicht ist auf dem Dach eines Funkstreifenwagens zu sehen. Foto: Jens Büttner/Archiv

(Foto: Jens Büttner/Archiv)

Rostock (dpa/mv) - Zwei falsche Handwerker haben eine 80-jährige Rostockerin um mehrere tausend Euro gebracht. Sie hatten sich am Donnerstag der älteren Dame gegenüber als Dachdecker ausgegeben, um Sturmschäden zu begutachten, wie die Polizei mitteilte. Anschließend begaben sie sich den Angaben zufolge in das Haus der 80-Jährigen und betraten unvermittelt alle Räume. Wie die Rentnerin später feststellte, hatten die Tatverdächtigen eine hohe Summe Bargeld aus einem Wertgelass entwendet und waren unbemerkt entkommen.

Newsticker