Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Frau attackiert: 22-Jähriger unter Vergewaltigungsverdacht

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet.

(Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild)

Torgelow (dpa/mv) - Die Polizei in Torgelow (Vorpommern-Greifswald) ermittelt wegen des Verdachts der versuchten Vergewaltigung gegen einen 22-jährigen Mann. Der Tatverdächtige, der am Sonntagabend festgenommen worden war, soll eine Radfahrerin in einem Waldstück attackiert haben, wie eine Polizeisprecherin am Montag sagte.

Die 49 Jahre alte Frau habe den Angreifer durch heftige Gegenwehr abwehren können, sei dann mit dem Rad geflohen und habe einen Zeugen informiert. Dieser Zeuge habe die Polizei alarmiert und den 22-Jährigen festgehalten, bis die Beamten kamen. Die Geschädigte kam verletzt in eine Klinik. Auch der Tatverdächtige sei leicht verletzt worden. Bei ihm wurden geringe Mengen synthetischer Drogen gefunden.

Die Staatsanwaltschaft entscheide nun, ob ein Haftbefehl für den Tatverdächtigen beantragt wird. Das Waldstück liegt am Stadtrand von Torgelow.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen