Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Frau mit 2,94 Promille am Steuer erwischt: Ohne Führerschein

Ein Polizist hält bei einer Verkehrskontrolle eine Winkerkelle in der Hand.

(Foto: Paul Zinken/dpa/ZB/Symbolbild)

Rostock (dpa/mv) - Eine 29-Jährige ist bei einer Verkehrskontrolle in Rostock am Steuer ihres Autos mit 2,94 Promille angehalten worden. Die Betrunkene war am Montagmorgen durch eine unsichere Fahrweise und viele Schlangenlinien aufgefallen, wie die Polizei mitteilte. Ein Atemalkoholtest ergab den Wert von fast drei Promille. Zudem besaß die Frau keinen Führerschein, da sie diesen bereits wegen einer anderen Fahrt unter Alkoholeinfluss verloren hatte. Darüber hinaus wies ihr Auto Spuren eines vorherigen Verkehrsunfalls auf. Die Fahrerin bekam eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Verdachts auf Unfallflucht und Fahrens ohne Führerschein.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen