Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Frau rettet verunglückten Radfahrer

Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild

(Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild)

Jarmen (dpa/mv) - Ein 71 Jahre alter Radfahrer ist am Dienstag stark unterkühlt in Jarmen (Landkreis Vorpommern-Greifswald) gefunden worden. Er wurde ins Universitätsklinikum Greifswald geflogen, wie die Polizei mitteilte. Der Mann habe an der Auffahrt zur Peenebrücke neben dem Radweg an einer Stelle gelegen, die von der Straße aus nicht einzusehen ist. Eine 39-jährige Frau habe nur aufgrund des herrenlosen Fahrrades angehalten und ihrer Intuition folgend nachgeschaut. Sie habe sofort Polizei und Rettungskräfte gerufen. Der Mann habe keine sichtbaren Verletzungen gehabt. Informationen zu seinem aktuellen Gesundheitszustand lagen der Polizei am Nachmittag nicht vor.

Newsticker