Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Frau und Hund vor Usedom mit Boot gerettet

dpa_Regio_Dummy_MecklenburgVorpommern.png

Trassenheide (dpa/mv) - Eine Frau und ihr Hund sind vor Usedom am Montagnachmittag von Rettungsschwimmern mit einem Boot gerettet worden. Bei Trassenheide sei der Hund seinem abtreibenden Ball hinterhergeschwommen, teilte die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft mit. An dem unbewachten Strandabschnitt habe ablandiger Wind der Stärke fünf bis sechs geherrscht. Als die Frau ihren Hund retten wollte, hätten der Ehemann und Badegäste per Telefon die Rettungsschwimmer verständigt. Diese nahmen die erschöpfte Frau und ihren Hund etwa 800 Meter vom Ufer entfernt in ihr Boot auf und brachten sie an den Strand.

© dpa-infocom, dpa:210802-99-673016/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.