Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Fußgängerin bei Autounfall in Rostock schwer verletzt

Ein Rettungswagen fährt über die Straße.

(Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild)

Rostock (dpa/mv) - Eine 38-jährige Fußgängerin ist in Rostock beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Unfall passierte am Donnerstagnachmittag, als der 69-jährige Fahrer mit dem Auto abbog, wie die Polizei mitteilte. Die verletzte Fußgängerin wurde in ein Krankenhaus gebracht. Zur Unfallaufnahme und für die Rettungsmaßnahmen wurde die Straße vorübergehend voll gesperrt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen