Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Große Strohmiete brennt an der Müritz nieder

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

(Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild)

Retzow (dpa/mv) - Aus bisher ungeklärter Ursache ist am Dienstag südlich der Müritz bei Retzow (Mecklenburgische Seenplatte) eine größere Strohmiete in Flammen aufgegangen. Wie ein Polizeisprecher sagte, wurden etwa 750 Ballen Stroh vernichtet. Das Feuer war kilometerweit zu sehen, die Feuerwehren konnten die Brandstelle nur "kontrolliert abbrennen lassen", aber ein Übergreifen auf Nachbarflächen verhindern. Menschen wurden nach ersten Einschätzungen nicht verletzt. Es bestehe der Verdacht der fahrlässigen oder vorsätzlichen Brandstiftung.

Newsticker