Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Gut 80 km/h zu schnell: Polizei fasst Raser auf B192

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen.

(Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbo)

Wendisch Waren (dpa/mv) - Die Polizei hat nahe Wendisch Waren (Landkreis Ludwigslust-Parchim) einen Raser gestoppt, der mit 183 Kilometern pro Stunde unterwegs war. Erlaubt ist auf der Bundesstraße 192 nur eine Geschwindigkeit von 100 km/h. Dem Autofahrer aus der Region drohten nun ein Bußgeld von 700 Euro, drei Punkte in Flensburg und ein zweimonatiges Fahrverbot, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Insgesamt wurden den Angaben zufolge bei der Kontrolle der Verkehrspolizei am Dienstag 20 Verstöße festgestellt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen