Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Hansa Rostock will dritten Sieg in Folge

Trainer Jens Härtel. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

(Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild)

Duisburg (dpa/mv) - Mit dem dritten Sieg in Serie will der FC Hansa Rostock seine Position im oberen Drittel der 3. Fußball-Liga festigen. "Wir sind gewappnet. Wenn wir unsere Hausaufgaben machen, haben wir gute Chancen zu gewinnen", sagte Trainer Jens Härtel vor dem Gastspiel am heutigen Samstag (14.00 Uhr/Magentasport) beim Tabellen-Vorletzten MSV Duisburg. Allerdings geht Hansa mit argen Personalproblemen in das Duell der ehemaligen Bundesligisten.

"Es sind leider ein paar Verletzte dazugekommen", sagte Härtel. In Nik Omladic (Muskelverletzung), Korbinian Vollmann (Fußverletzung) und Oliver Daedlow (Oberschenkelprellung) fallen gleich drei Mittelfeldspieler aus. Langzeitverletzt sind Nils Butzen, Maurice Litka und Max Reinthaler.

© dpa-infocom, dpa:210122-99-134814/2

Regionales