Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Hausbesitzer fällt auf Betrüger rein

dpa_Regio_Dummy_MecklenburgVorpommern.png

Insel Rügen (dpa/mv) - Ein Mann aus der Gemeinde Trent auf Rügen ist Opfer betrügerischer Handwerker geworden. Eine Firma hatte dem 74-Jährigen an der Haustür angeboten, die Dachrinne zu reparieren, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Als ein Arbeiter damit fertig gewesen sei, seien zwei weitere Männer aufgetaucht. Einer gab sich den Angaben zufolge als Firmenchef aus und forderte 6000 Euro für die Arbeiten. Der Hausbesitzer habe zunächst 4000 Euro gezahlt. Den restlichen Betrag übergab er laut Polizei nicht - wie vereinbart - zu einem späteren Zeitpunkt, da er misstrauisch geworden war. Die Verdächtigen seien nicht bereit gewesen, eine Rechnung auszustellen oder eine Kontoverbindung anzugeben.

Polizeimitteilung

Newsticker