Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Heizung falsch betrieben: Brand zerstört Nebengebäude

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

(Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild)

Bargensdorf (dpa/mv) - Ein Feuer hat in Bargensdorf bei Neubrandenburg rund 20 000 Euro Schaden und eine vorübergehende Straßensperrung verursacht. Wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte, war der Brand am Morgen in einem hölzernen Nebengebäude ausgebrochen und drohte auf ein Wohnhaus überzugreifen. Ursache sollen Holzstücke gewesen sein, die zu dicht an einer provisorischen Gasheizung lagerten. Das Nebengebäude brannte nieder. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf weitere Gebäude verhindern. Das Straßendorf Bargensdorf liegt an der Landesstraße 33 nach Burg Stargard. Verletzt wurde niemand.

© dpa-infocom, dpa:210127-99-185967/2

Regionales