Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Karge erhält Kulturpreis des Landes Mecklenburg-Vorpommern

dpa_Regio_Dummy_MecklenburgVorpommern.png

Schwerin (dpa/mv) - Der Museumsfachmann Wolf Karge (71) erhält den diesjährigen Kulturpreis des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) würdigte Karge am Montag mit den Worten: "Archivar, Historiker, Museologe, Kurator, Publizist, Dozent, Gutachter, Berater, langjähriger Gründungsvorsitzender und heutiger Ehrenvorsitzender des Museumsverbandes Mecklenburg-Vorpommern - Wolf Karge ist vielseitig und er hat auf vielfältige Weise das kulturelle Leben in Mecklenburg-Vorpommern bereichert."

Im Mittelpunkt seines Interesses stehe dabei die regionale Geschichte. "Wolf Karge trägt dazu bei, dass wir uns in Mecklenburg-Vorpommern unserer Wurzeln bewusst sind." Aktuell ist Karge nach eigenen Worten mit drei Projekten beschäftigt beziehungsweise daran beteiligt: einem Drehbuch für die ständige Ausstellung des Darß-Museums, der Überarbeitung des Künstlerlexikons Ahrenshoop und der Ständigen Ausstellung im Heimatmuseum Göhren auf Rügen. Der Landeskulturpreis ist mit 10.000 Euro dotiert.

Der mit 5000 Euro ausgestattete Förderpreis geht an Marianne Wöhrle-Braun für ihr Engagement bei der Organisation der Schweriner Jazznacht, die sie seit 2009 ehrenamtlich organisiere.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen