Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Keine Corona-Neuinfektion in MV nachgewiesen

dpa_Regio_Dummy_MecklenburgVorpommern.png

Rostock (dpa/mv) - In Mecklenburg-Vorpommern hat sich die Zahl der nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus am Wochenende nicht erhöht. Die Zahl der landesweit registrierten Infektionsfälle blieb am Sonntag unverändert bei 804, wie das Landesamt für Gesundheit und Soziales mitteilte. Die Zahl der im Nordosten bislang im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gestorbenen Menschen blieb bei 20.

775 der Infizierten galten - ohne Berücksichtigung der Dunkelziffer - am Sonntag als genesen, drei mehr als am Tag zuvor. 118 Menschen mussten oder müssen landesweit in Krankenhäusern behandelt werden, 21 von ihnen auf Intensivstationen.

Newsticker