Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Keine Hinweise auf Brandstiftung in Schweinemastanlage

Zu sehen ist ein Drehleiterwagen der Feuerwehr. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

(Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild)

Sternberg/Rostock (dpa/mv) - Nach dem Großbrand in einer Schweinemastanlage in Kobrow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) gehen die Ermittler derzeit nicht von Brandstiftung aus. Dies hätte der Einsatz eines Gutachters ergeben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Kriminalpolizei konnte demnach bislang ebenfalls keine Hinweise auf Brandstiftung finden. Am vergangenen Wochenende war in der Anlage ein Großbrand ausgebrochen, bei dem 3000 Tiere starben, 6000 konnten gerettet werden. Die Polizei geht von einem Schaden von mehreren Millionen Euro aus.

© dpa-infocom, dpa:210305-99-704129/2

Regionales