Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Kita-Preis für Familien-Bündnis aus Torgelow: 10 000 Euro

dpa_Regio_Dummy_MecklenburgVorpommern.png

Torgelow (dpa/mv) - Das Lokale Bündnis für Familie Uecker-Randow aus Torgelow (Vorpommern-Greifswald) bekommt 10 000 Euro für weitere Projekte. Das Geld ist mit dem zweiten Platz beim Deutschen Kita-Preis 2020 verbunden und wird am 19. August in Torgelow übergeben, wie die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung am Dienstag mitteilte. Das Bündnis aus Südvorpommern ist dafür bekannt, komplett ausgestatteten Schulranzen für Kinder bedürftiger Familien zu beschaffen. Die Torgelower belegten in der Kategorie "Lokale Bündnisse für frühe Bildung" den zweiten Platz hinter einer Initiative aus dem bayerischen Bamberg. Insgesamt gab es laut Stiftung 1500 Bewerbungen in zwei Kategorien.

Der Deutsche Kita-Preis ist eine Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und mehrerer Stiftungen. Schirmherrin ist die Bundesfamilienministerin Franziska Giffey, die in Torgelow auch schon Schulranzen überreichte. Die Auszeichnung soll Impulse für Qualität in der frühkindlichen Bildung setzen und das Engagement der Menschen würdigen. Dem Lokalen Bündnis in Torgelow gehören 57 Partner an, darunter Kitas und Tageseltern, Menschen aus Firmen, Verwaltungen und der Politik.

Newsticker