Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Kleintransporter überladen: Reifen platzt auf Autobahn 24

Die Leuchtschrift

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Wöbbelin (dpa/mv) - Mit einem saftigen Bußgeld muss ein 26-jähriger Fahrer eines Kleintransporters nach einem Unfall auf der Bundesautobahn 24 rechnen. Der Reifen des Fahrzeugs war geplatzt. "Bei einer genaueren Inaugenscheinnahme des Fahrzeuges wurde schnell klar, dass die erhebliche Überladung für den Reifenplatzer ursächlich gewesen ist", teilte die Polizeiinspektion in Ludwigslust am Donnerstag mit. Beamte hatten das Fahrzeug am Mittwoch bei einer Streife nahe Wöbbelin auf dem Standstreifen entdeckt und routinemäßig kontrolliert.

Den Angaben zufolge betrug das Gewicht des Transporters insgesamt 1180 Kilogramm. Beladen war das Fahrzeug einer Eventfirma laut Polizei mit Outdoor-Utensilien. Sowohl der Fahrer als auch der Halter des Fahrzeugs müssen nun mit einem Bußgeld von 235 Euro und einem Punkt in der Verkehrssünderkartei in Flensburg rechnen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen