Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Kunst- und Musikfestival "Nordischer Klang" beginnt

dpa_Regio_Dummy_MecklenburgVorpommern.png

Greifswald (dpa/mv) - Am Freitag (18.00 Uhr) geht das Greifswalder Festival "Nordischer Klang" in die 31. Runde. An zehn Tagen sollen Kunst, Musik und Literatur aus dem Norden unter der Schirmherrschaft Norwegens gefeiert werden, teilten die Veranstalter mit. "Wir möchten unser Festivalpublikum einladen, in rund 40 sowohl kulturellen als auch wissenschaftlichen Veranstaltungen ganz eigene inspirierende Entdeckungen zu machen", sagte Festivalleiter Marko Pantermöller.

Rund 60 Künstler aus Norwegen, Dänemark, Schweden, Finnland, Island und Estland sollen vom 6. bis zum 15. Mai vor allem unter freiem Himmel auftreten. Am Freitagabend soll die norwegische Soulband Three Souls das Festival musikalisch eröffnen. "Die acht Norweger versprechen einen perfekt-groovigen Start und machen Lust auf mehr", sagte der künstlerische Leiter Frithjof Strauß. Die Nachfrage nach den Tickets ist laut den Veranstaltern groß.

Zur Eröffnungsfeier werden unter anderem Ministerpräsidentin und Co-Schirmherrin Manuela Schwesig (SPD) sowie die norwegische Botschaftsrätin und der estnische Botschafter erwartet, die sich am Freitag in das Goldene Buch der Stadt eintragen dürfen. Auch Prominenz aus den nordeuropäischen Partnerstädten Greifswalds habe sich angekündigt. Zu den Partnerstädten zählen das norwegische Hamar, das schwedische Lund und das finnische Kotka.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen