Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Langer bei Senior Golf Open vor Finaltag auf Rang drei

Bernhard Langer schlägt in der ersten Runde den Ball mit einem Eisen auf das Grün. Foto: Jens Büttner

(Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa)

Schwerin (dpa/mv) - Golf-Legende Bernhard Langer hat seine Chancen auf den ersten Sieg bei den Senior European Open auf Gut Vorbeck bei Schwerin gewahrt. Der 61-Jährige spielte am Samstag auf dem 72 Par-Kurs wie schon am ersten Tag eine 68er-Runde und schob sich vom zehnten auf den geteilten dritten Rang nach vorn. Langer liegt vor dem Finaltag mit 136 Schlägen vier Schläge hinter dem führenden José Maria Alazábal aus Spanien. Zweiter ist der Engländer Gary Wolstenholme (135).

Der Masters-Sieger von 1985 und 1993 hat auf der mehrfach als bester deutscher Golfplatz ausgezeichneten Anlage bereits dreimal gespielt. Ein Sieg blieb ihm bisher verwehrt. 2016 wurde der in den USA lebende Anhausener Dritter, 2014 war Langer Zweiter, 2012 landete er auf Rang acht.

Bei der achten Auflage der Senior Open ist die gesamte Elite der European Senior Tour am Start. Das Gesamtpreisgeld beträgt 350 000 Euro, der Sieger erhält 51 693 Euro.

Website Golfanlage Vorbeck

Leaderboard Senior Open

Langer-Profil auf PGA-Homepage

Newsticker