Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Leiche nach Wohnhausbrand in Güstrow gefunden

dpa_Regio_Dummy_MecklenburgVorpommern.png

Güstrow (dpa/mv) - Nach dem Brand eines Wohnhauses in Güstrow (Kreis Rostock) ist eine Leiche gefunden worden. Das Feuer war am späten Dienstagabend aus zunächst ungeklärter Ursache im Anbau eines Einfamilienhauses ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Es breitete sich von dort auf den Dachstuhl des zweistöckigen Gebäudes aus. Nach Abschluss der Löscharbeiten fanden Einsatzkräfte die Leiche in einem der Räume. Über die Identität des oder der Toten war zunächst nichts bekannt. Zwei angrenzende Häuser wurden vorübergehend evakuiert.

Polizei-Mitteilung

Newsticker