Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Maishäcksler fängt Feuer und brennt aus: 40 000 Euro Schaden

Feuerwehr. Foto: Patrick Seeger/dpa

(Foto: Patrick Seeger/dpa)

Gotthun (dpa/mv) - Auf einem Maisfeld bei Gotthun (Mecklenburgische Seenplatte) ist ein Maishäcksler bei der Ernte ausgebrannt. Der Fahrer bemerkte am Donnerstag zunächst dichten Qualm und versuchte noch, erste Flammen mit einem Feuerlöscher einzudämmen, was aber nicht half, wie eine Polizeisprecherin am Freitag erklärte. Die Erntemaschine wurde trotz des Einsatzes mehrerer Feuerwehren zerstört. Der Schaden beläuft sich Schätzungen zufolge auf rund 40 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Nach ersten Ermittlungen soll ein technischer Defekt die Brandursache gewesen sein. Hinweise auf Sabotage durch im Mais angebundene Metallteile - wie kürzlich mit einem Spatenblatt bei Miro - gebe es bisher nicht, hieß es.

Newsticker