Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Mann auf "Airbeat One"-Gelände schwer am Auge verletzt

Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/Archivbild

(Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa)

Neustadt-Glewe (dpa/mv) - Auf dem Campinggelände des "Airbeat One"-Festivals in Neustadt-Glewe (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ist nach Polizeiangaben ein Mann schwer am Auge verletzt worden. Der 22-Jährige sei am frühen Freitagabend vom Geschoss einer Gummi-Zwille getroffen worden, teilte die Polizei am Samstag mit. Er sei in eine Spezialklinik gebracht worden. Am Samstag habe die Polizei drei Tatverdächtige ermittelt, die noch am gleichen Tag vernommen worden seien. Bei dem Geschoss habe es sich vermutlich um einen mit Wasser gefüllten Gummiballon gehandelt. Der Veranstalter habe solche gefährlichen Gegenstände auf dem Festivalgelände verboten.

Das Festival zieht zum 18. Mal Fans elektronischer Tanzmusik nach Neustadt-Glewe. Nach Veranstalterangaben feierten seit Donnerstag bis zu 65 000 Menschen etwa zu Trance und Goa.

Polizeimeldung

Newsticker