Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Mehrere Klassik-Open Airs dürfen ab 10. Juni stattfinden

Manuela Schwesig (SPD), die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, spricht. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

(Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild)

Schwerin (dpa/mv) - Mehrere Klassik-Open Airs in Mecklenburg-Vorpommern können vom 10. Juni an als Modellprojekte stattfinden, wenn die Corona-Inzidenz in der jeweiligen Region unter 100 liegt. Dazu gehören unter anderem die Schlossfestspiele des Mecklenburgischen Staatstheaters, die Klassiknacht im Zoo Rostock und die Schlossfestspiele Neustrelitz, sagte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) am Dienstag nach einer Kabinettssitzung.

© dpa-infocom, dpa:210511-99-561513/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.