Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Motorrad prallt gegen Auto: Biker schwer verletzt

Ein Dachschild mit der Aufschrift

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Hinrichshagen (dpa/mv) - Bei einem Unfall östlich von Rostock ist am Sonntag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, war bei Hinrichshagen ein 18-jähriger Autofahrer mit dem Wagen nach links auf die Landesstraße 22 aufgefahren, als von rechts ein Motorrad kam. Der 51-jährige Kradfahrer touchierte die rechte Wagenseite des Autos, kam nach rechts von der Straße ab und flog vom Motorrad.

Dabei habe der Kradfahrer einen Baum knapp verfehlt, berichtete der Sprecher. Das allein weiterrollende Motorrad kam erst mehrere Meter weiter zum Stehen. Der Kradfahrer wurde in eine Klinik gebracht, der Autofahrer blieb unverletzt. Der Schaden an beiden Fahrzeugen, die beide abgeschleppt werden mussten, wurde auf 50 000 Euro geschätzt.

Newsticker