Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Nach Bränden bei Moraas sucht die Polizei Brandstifter

Ein Feuerwehrfahrzeug steht auf dem Hof eines Feuerwehrgerätehauses.

(Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolb)

Moraas/Mirow (dpa/mv) - Die Polizei fahndet in der Hegion Hagenow (Ludwigslust-Parchim) nach Brandstiftern. Wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte, wurden nahe der Gemeinde Moraas zuletzt mindestens zwei Brände gelegt. Am Donnerstag brannte eine größere trockene Grasfläche am Ortsrand, wenige Tage zuvor hatte ein Feuer in einem nahen Waldstück zu einem Löscheinsatz geführt. In beiden Fällen wurden die Brandherde durch Zufall schnell entdeckt, so dass die Schäden gering ausfielen.

Die Polizei prüft einen Zusammenhang und hofft auf Zeugen, denen verdächtige Fahrzeuge oder Leute aufgefallen sind. In der Region lag die Waldbrandgefahr bis Donnerstag bei Stufe drei von fünf. Durch den Regen am Donnerstagabend und am Freitag ist die Gefahr laut Landesforstanstalt MV im Forstamt Jasnitz auf Stufe eins gesunken. Auch im Forstamt Mirow, zu dem der Müritz-Nationalpark gehört, sank die Gefahrenstufe von fünf (höchste Gefahr) auf eins.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen