Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Nachwuchs im Rostocker Zoo: Sechstes Orang-Utan-Baby

dpa_Regio_Dummy_MecklenburgVorpommern.png

Im Rostocker Zoo gibt es Nachwuchs - und was für einen: Er hat rotbraunes Fell, große Augen und gewinnt schon jetzt die Herzen der Besucher für sich.

Rostock (dpa/mv) - Im Darwineum, der Heimat der Menschenaffen im Rostocker Zoo, ist vor knapp zwei Wochen ein männliches Orang-Utan-Baby geboren worden. Die 18-jährige Mutter Hsiao-Ning und ihr Jungtier sind nun auf der Innen- und Außenanlage unterwegs. Besucher können dabei zusehen, wie die beiden Affen kuscheln und rumalbern.

Vater des Kleinen ist das Orang-Utan-Männchen Sabas (18), das zusammen mit den Weibchen Hsiao-Ning und Cantik (10) sowie den Jungtieren Niah (4) und LinTang (4) in einer Gruppe lebt. Das Baby sei bereits der sechste Orang-Utan-Nachwuchs im 2012 eröffneten Darwineum.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen