Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Platzverweise gegen Störer von Veranstaltung mit Esken

Der Schatten eines Polizisten fällt auf ein Polizeiauto. Foto: Franziska Kraufmann/dpa/Symbolbild

(Foto: Franziska Kraufmann/dpa/Symbolbild)

Stralsund (dpa/mv) - Die Polizei hat gegen drei Störer einer Veranstaltung mit der SPD-Bundesvorsitzenden Saskia Esken in Stralsund am Mittwoch Platzverweise ausgesprochen. Der Sicherheitsdienst des Einkaufszentrums Strelapark habe die Beamten zu Hilfe gerufen, teilte die Polizei mit. Drei Männer haben demnach in einigen Metern Entfernung zum Infostand Schilder unter anderem mit der Aufschrift "SPD-Idioten" gehalten und mit Zwischenrufen auf sich aufmerksam gemacht. Die Polizei nahm die Personalien der 42, 39 und 62 Jahre alten Männer auf. Diese folgten der Aufforderung, das Einkaufszentrum zu verlassen. Gegen sie wird wegen des Verdachts des Hausfriedensbruchs ermittelt.

Newsticker