Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Polizei zieht Senior mit unlenkbarem Auto aus dem Verkehr

dpa_Regio_Dummy_MecklenburgVorpommern.png

Stavenhagen (dpa/mv) - Mit einem unlenkbaren Auto ist ein 78-jähriger Senior in Stavenhagen (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) aus dem Verkehr gezogen worden. "Der Polizei wurde ein verrückter Fahrer in Stavenhagen gemeldet", heißt es in einem Polizei-Tweet vom Samstag. Nachdem die Beamten den Mann gestoppt hatten, stellten sie fest: "Der Grund für die verrückte Fahrt des 78-Jährigen war das lockere Lenkrad. Er konnte nicht lenken." Ein beigefügtes kurzes Video zeigt den Innenraum eines ziemlich unaufgeräumten alten Autos, dessen Lenkrad so locker ist, dass es sich leicht von der Stange ziehen lässt.

Tweet der Polizei mit Video

Newsticker