Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Rostocker Robben bei Beachsoccer-Meisterschaft auf Rang vier

dpa_Regio_Dummy_MecklenburgVorpommern.png

Rostock-Warnemünde (dpa/mv) - Die Rostocker Robben haben sich beim Finalturnier um die deutsche Beachsoccer-Meisterschaft des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit dem vierten und letzten Rang begnügen müssen. Im Spiel um Rang drei unterlagen die Lokalmatadoren, die den Wettbewerb in den drei vergangenen Jahren gewonnen hatten, am Sonntag am Strand von Warnemünde Real Münster mit 1:3 (1:0, 0:1) nach Verlängerung.

Tags zuvor hatten die Hansestädter das Endspiel durch ein 1:4 (0:0, 0:0) gegen die Beach Royals Düsseldorf verpasst. Der Titel ging an den Ibbenbürener BSC, der die Beach Royals Düsseldorf am Sonntagnachmittag im Finale mit 4:2 bezwangen.

Newsticker