Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Rostocks Handballer in der Zwischenrunde gegen Pfullingen

Spieler versuchen an den Ball zu kommen. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

(Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild)

Rostock (dpa/mv) - Die Handballer des HC Empor Rostock treffen in der Zwischenrunde um den Zweitliga-Aufstieg auf den VfL Pfullingen. Die Schwaben setzten sich am Samstag mit 34:32 beim TV Willstedt durch und stehen damit als Zweiter der Gruppe B fest. Die Mecklenburger schließen die Gruppe A als Dritter ab.

Das Hinspiel findet am kommenden Wochenende in Rostock statt, das Rückspiel eine Woche später in Baden-Württemberg. Im Anschluss an die vier Duelle der Zwischenrunde werden in zwei Finalpartien in Hin- und Rückspiel die beiden Zweitliga-Aufsteiger ermittelt.

© dpa-infocom, dpa:210516-99-617785/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.