Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Rund 450 Soldaten unterstützen MV in Corona-Pandemie

dpa_Regio_Dummy_MecklenburgVorpommern.png

Schwerin (dpa/mv) - Rund 450 Soldatinnen und Soldaten helfen in Mecklenburg-Vorpommern derzeit bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Das sind etwa 50 mehr als noch in der Vorwoche, wie das Landeskommando am Montag in Schwerin mitteilte. Jeweils rund 150 Helferinnen und Helfer unterstützen demnach die Gesundheitsämter, bei den Impfungen und in den Alten- und Pflegeheimen.

© dpa-infocom, dpa:210125-99-165961/2

Regionales